Facebooktwittergoogle_plus

Klassisches Pferdetraining

Die sechs klassischen Grundelemente, Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichtung
und Versammlung sowie eine gute Erziehung am Boden bilden nach wie vor die Grundlage für die
Ausbildung aller Pferde, egal in welcher Disziplin sie eingesetzt werden, ob Freizeit- oder Sport.

Die Arbeit am Boden wurde lange Zeit vernachlässigt, ist aber im Umgang mit dem Pferd
unverzichtbarer Bestandteil einer guten Ausbildung und liegt mir persönlich sehr am
Herzen. Die Bodenarbeit ist als Erziehungstraining Grundlage für eine harmonische
Verständigung zwischen Mensch und Pferd und kann außerdem hervorragend auch zur
Gymnastizierung des Pferdes ausgeweitet werden.

Mein Anliegen ist es Sie und ihr Pferd auf diesem wunderbaren Weg zu unterstützen.

Ich arbeite seit 10 Jahren im Bereich Pferdetraining vom Boden und an der Hand mit
Pferden aller Leistungsklassen ob Freizeit- oder Turnierpferd oder auch Reha-Pferde.

Das von mir angebotene Pferdetraining sowie der Reitunterricht richten sich individuell
nach den Wünschen des Reiters und den Leistungsmöglichkeiten und Bedürfnissen des
Pferdes. Dazu gehört auch immer das Erstellen eines Gesamtkonzepts, um ein
ausgewogenes Training für Reiter und Pferd zu ermöglichen. Auf Wunsch erstelle ich nach
Absprache gerne einen individuellen Trainingsplan.

Seit 2010 bin ich lizensierter Trainer für Dual-Aktivierung®, Equikinetik® , Neurokinetic® und
Equi-Classic- Work® und arbeite deshalb neben dem klassischen Training überwiegend und sehr
erfolgreich mit diesen  Trainingsmethoden nach  dem Motto:

Blau-Gelb statt Schwarz-Weiß denken!